The One

Quelle der Agilen Tipps –> https://www.it-agile.de/newsletter/

Ich bin ein großer Fan von Retrospektiven, ich mache sogar regelmäßig welche mit meiner Frau! Dabei folgen wir in der Regel den fünf Phasen erfolgreicher Retrospektiven von Esther Derby und Diana Larsen.

Wenn es schnell gehen soll oder man einen anderen Impuls setzen möchte in der Retrospektive, dann ist „The One“ geeignet: Die Idee ist, dass wir uns nicht wie sonst über Beobachtungen, Bewertungen und Ursachenanalysen einem Lösungsraum an Maßnahmen nähern, sondern direkt mit Lösungsideen einsteigen. Wir stellen uns gemeinsam die Frage: Wenn wir nur eine Sache im nächsten Sprint ändern können, was ist diese eine Sache?

Du kannst dann je nach deinen Vorstellungen Varianten davon spielen. Lass' doch mal in 5 Minuten jeden für sich einen Vorschlag aufschreiben oder Gruppen von zwei oder drei Kollegen zusammen. Dann kannst du die Vorschläge vorstellen und gegeneinander antreten lassen oder auch erst ein Auswahlverfahren anwenden, indem z.B. zwei Kollegen oder zwei Gruppen zusammen entscheiden müssen, welche Idee sie besser finden.

Am Ende macht es meist Sinn, dass man sich noch Zeit zum Verbessern und Konkretisieren der Idee nimmt. Insofern entsteht dadurch oft trotzdem mehr als eine Maßnahme für den nächsten Sprint.


  • the_one.txt
  • Last modified: 2017/02/01 09:21
  • by aweihs