stories

Karriere 2.0: Nie mehr bewerben – Karriere 2.0 – FOCUS Online

Karriere 2.0: Nie mehr bewerben – Karriere 2.0 – FOCUS Online
Das Web 2.0 hat ein neues Bewerbungszeitalter eingeläutet. Die Hamburger Karriereberaterin Svenja Hofert greift diesen Trend mit ihrem Ratgeber „Jobsuche und Bewerbung im Web 2.0 – Wie Sie das als Karrieresprungbrett nutzen“ auf. Darin zeigt sie, wie -Netzwerke, etwa Xing oder BusinessLive, herkömmliche Bewerbungsformen überflüssig machen und den Trend zum „Gefunden werden“ verstärken. „Ich denke, dass Bewerber ihre Präsenz im Web 2.0 strategisch planen müssen, um in konkurrenzfähig zu sein“, sagt Svenja Hofert.

Ob gleich jegliche Bewerbungsunterlagen überflüssig werden, ist zumindest für die nächste Zeit noch fraglich. Mindestens solange in den HR Abteilungen noch das Gefühl vorherrscht, dass die Kandidaten nur “selektiert” werden müssen, werden die traditionellen Verfahren beibehalten. Eine ganz andere Herangehensweise wird nötig, wenn deutlich wird wie schwierig es ist wirklich die richtigen Personen zu finden und die Postionen geeignet zu besetzten. Dann werden auch HR Abteilungen wieder sehr aktiv auf Hiring Tour gehen. Ich bin sicher, dass schon jetzt einige HR Abteilungen Ihre Kandidaten im social web scannen oder sogar scannen lassen.

Verwandte Artikel

0 comments on “Karriere 2.0: Nie mehr bewerben – Karriere 2.0 – FOCUS Online

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.