stories

Lidl Machenschaften

Heute hat Lidl mal wieder einen unfreiwilligen Slot in den Pressemeldungen. Sogar die Tagesschau berichtet über die unfassbaren Umstände.
Aber Lidel hat bereits reagiert und die Zusammenarbeit mit Ihren Detekteien sofort gekündigt. Na zum , dann ist ja alles wieder in Butter. Erinnert sich noch jemand an die Vorfälle vor einem Jahr oder vor zwei Jahren?
Lidl ist seit mehreren Jahren mit den gleichen Tenor in der Presse. Die Vorwürfe beziehen sich immer auf unglaublichen Umgang mit den Mitarbeitern. Aber jetzt wird sicher alles besser, nachdem man ja die Zusammenarbeit mit den Detekteien sofort beendet hat. Allerdings haben die langjährige Zusammenarbeit die Herren und Damen der Geschäftsleitung beendet, die vorher die Aufträge unterschrieben haben. Immer so wie der Wind weht – eben.
Meine Familie und ich kaufen seit zwei Jahren nicht mehr bei Lidl, weil wir diese menschenverachtende Umgangsformen nicht akzeptieren und unseren Teil dazu beitragen möchten, dass sich solche Machenschaften nicht auch noch bezahlt machen.
Sicher, wenn dieses Verhalten “Schule macht” werden viele Lidl-Angestellte Ihren Job verlieren.
Aber bei diesem Arbeitgeber ist ein “Schrecken mit Ende” allemal besser als ein “Schrecken ohne Ende”.

Verwandte Artikel

1 comment on “Lidl Machenschaften

  1. Pingback: LIDL Skandal | Gutscheincode Rabatt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.