stories

Technology Trends 2012


Bill Chamberlin publiziert unter HorizonWatching regelmäßig die Technology für das aktuelle Jahr. In der finden sie die Meinungsbilder von verschiedenen Firmen und kurze Themenerklärungen.

In 2012 sind die folgenden Themen auf den Radar gelandet:

1. Cloud Computing
ist sicher ein spannendes Thema, sowohl privat als auch geschäftlich.
Allerdings muss man sich gedanklich mit der Frage beschäftigen, dass die eigenen Daten zur Not auch auf Rechnern in US liegen und dort herrscht ja bekanntlich der Patriot Act seit 2001.

2. Virtualization
wird im Zuge des weiter zunehmenden Kostendrucks in Rechenzentren sicher auch weiter ein Thema bleiben.

3. Social Business
wird sich sicher auch langsam in Deutschland durchsetzten. Leider langsamer wie ich mir es seit einigen Jahren erhoffe, aber wenn wir als die “typischen, gründlichen Deutschne” erstmal loslegen, dann sicher richtig.

4. Mobile Computing
wird weiter seinen Siegeszug quer durch die Generationen antreten. Selbst Menschen, die mich noch vor 1-2 Jahren zum Thema wüst beschimpft haben: “… dass so ein technischer Quatsch nur etwas für so Typen wie micht wäre. Schließlich braucht man ein Handy nur zum Telefonieren.” Haben sich mittlerweile in der Android Gemeinde eingefunden und trauen sich ohne mobile Unterstützung aus dem Netz nicht mehr aus dem Haus.

5. Big Data
ist ja schon ein fast logisches Thema. Es werden stetig mehr Internetnutzer und diese sind ständig online mit wachsender Bandbreite.
Nahezu jeder hat mittlerweile eine Kamera in seinem Handy und nutz dies auch.
Das Internet der Dinge wird ebenfalls wohl nicht ganz ohne Daten auskommen und seinen Teil zu Big Data beitragen.
Schon jetzt ist die Datenflut in großen Firmen kaum beherrschbar und wir haben keine guten Werkzeuge mit Datentsunamis umzugehen.

6. Analytics
Es bliebt harte Arbeit Daten zu verdichten und so aufzubereiten, dass sie für Menschen mit Ihren Humanprozessoren konsumierbar werden.
BI ist sicher schon jetzt eine der entscheidenden Fähigkeiten für Firmen und wird es auch in bleiben.

7. IBM Watson
steht für mich für natürliche Sprachverarbeitung, lernende Maschinen und semantische Analyse. Ich verstehe bei diesen Schlagworten immer das Gleiche.
Die immer besser werdende Mensch – Maschine Schnittstelle. Also letztlich der Weg, auf dem sich Maschinen immer stärker an die menschlichen Schnittstellen anpassen, um es für uns bequemer und natürlicher zu gestalten. Gut so, ich habe schon lange keine Lust mehr auf die Tipperei.

8. / Computer Interaction
wird die Art und Weise wie wir mit Maschinen interagieren schrittweise verändern. Aber es dauert wohl noch etwas.

9. Security
bleibt weier spannend und wird stetig in der Bedeutung für jeden Einzelnen zunehmen. Wieviele Passwörter betreiben Sie eigentlich aktuell?
Immer das Gleiche?

10. Sustainability & Green IT
halte ich eher für eine Marketing Geburt. Spannend ist das sicher in Rechenzentren. Dort wird eine Menge verbraucht.
Allerdings bin ich sicher, dass der Motor wohl eher durch die wirtschaflichen Überlegungen angetrieben wird. Wenn sich das Ganze
auch noch Grün anmalen lässt – passt das einfach super auf die “Grüne Welle”.

11. Consumerization of IT
ist eher eine Aufgabe für IT Organisationen. Letztlich ist damit der Umstand gemeint, dass Menschen Ihre mobilen Geräte und “Werkzeuge” auch gerne sinnvoll im beruflichen Alltag einsetzen möchten. Tablets, Smart Phones, Social Media, Social Business um nur einige Begriffe zu nennen.

Insgesamt keine wirklich überraschenden, neuen Themen. Ich meine sogar, dass die Trends und Themen bereits in 2010 und 2011 mehrheitlich auf dem Radar waren. Eventuell liegt es aber auch daran, dass die menschliche Veränderungsbereitschaft und Veränderungsfähigkeit die eigentliche, limitierende Größe ist. Die Technik ist häufig verfügbar, wir müssen aber noch ein wenig damit herumspielen bis wir anfangen auch unsere Arbeits- und Verhaltensweisen entsprechend anzupassen.

Verwandte Artikel

0 comments on “Technology Trends 2012

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.