stories

Gunter Dueck auf der re:publica 2013

Pile Of Newspapers

Die Zeit titelte am 06.05.2013:

Gunter Dueck, Hofnarr der digitalen Elite.
Der Ex-- Gunter erklärt den Social-Media-Helden der re:publica, was sie da tun im Netz. Und was sich ändern muss, damit daran nicht alle zugrunde gehen.

In einem zunächst eher launisch wirkenden Artikel, schwenkt der Autor Kai Biermann letztlich ein und erklärt die Diskussionswürdigkeit der Ideen aus dem Vortrag von Gunter Dueck. Dieses Schicksal ist Ihm schon seit Jahren vertraut. Er polarisiert und provoziert mit seinen Ideen und Vorschlägen. Er fordert eine Reaktion und bekommt diese auch in der Regel. Und sei es auch nur der Versuch den Vortragenden und damit natürlich auch die Ideen als Hofnarr abzustempeln. In diesem Fall müsste man sich ja nicht länger gedanklich mit der Person oder den Ideen beschäftigen.
Ich halte es für zielführender, sich selbst einen Überblick zu verschaffen und sich dann eine Meinung zu bilden. Das geht ja heutzutage ganz einfach via .

0 comments on “Gunter Dueck auf der re:publica 2013

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *