stories

Die teutsche Pank warnd mit emil vor böses Sicherheitsbetrugsmann

logo_db.gif

Sehr geehrter Kunde,

Die Deutsche Ba nk sorgt immer für die Siche rheit von unseren Kunden, deswegen werden von uns immer wieder neue Methoden zur Sicherung der Interessen von unseren Klienten entwickelt.
In der letzten Zeit wurden die Betrügereiversuche, die Geldmittel von den Bankkonten zu stehlen, häufiger geworden. Das Anwendungssystem der TAN – Aufste llung hat sich nicht ganz bewährt. Die Schwi ndler haben verstanden, wie sie diese Schutzart umgehen können.
Wir haben sehr sorgfältig jeden Dieb stahl von den Konten behandelt und hab en somit eine Liste von den Merkmalen der verdächtigen Operation gemacht.
Gegenwärtig haben wir ein neues elektronisches Sicherheitssystem aufgebaut, das den Zugang zu den Bankkonten verhindert, das ist praktisch einsat zbereit. Scheint die Transaktion unsa uber, so wird von dem System eine Geheimfrage gestellt. Bekommt das System keine Antwort, so werden das Konto und die laufende Transaktion bis zur Klärung der Umstände blockiert.

Wir bitten Sie, um das System richtig laufen zu lassen, [link deleted] die Form der zusätzlichen Autorisation[/link deleted] auszufüllen.

Wir hof fen, dass Sie unser neues Sicherheitssystem richtig einsc hatzen.

Danke für die Zusammenarbeit,
Deutsche Ba nk

Gibts natürlich auch “von” der Sparkasse, der LB BW, der XXX Bank.

Machst Du schnell klick, klick – willst du nachgucke.
Gibst Du Kontonummer und Zugangsdindsdabumsda.
Bist du Arschloch – garantiert.

Verwandte Artikel

3 comments on “Die teutsche Pank warnd mit emil vor böses Sicherheitsbetrugsmann

  1. Ich bin ja der Meinung, dass bei denen die auf sowas rein fallen eh nichts vom Konto zu holen ist.

  2. Ich glaube eher, dass es viele Menschen gibt, die sehr unsicher sind was alles möglich ist und ab wann Sie sich in Gefahr begeben.
    Es gibt darauf zwei mögliche Reaktionsmuster.
    1. Ignorieren & Hoffen
    2. Sorge & nur noch mit spitzen Fingern surfen, wenn überhaupt.
    Einen Zusammenhang mit dem Kontostand konnte ich bislang nicht entdecken.

  3. Thanks

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.